ablehnen lietuviškai

ablehnen vertimas atšaukti, panaikinti, pakeisti, atsisakyti, atmesti, atsakyti, nemėgti, nepripažinti, nesutikti, žiūrėti iš aukšto, pražiopsoti, nepriimti, praleisti, būti pakrypusiam, nusverti, palenkti, palinkti, pasilenkti, pakreipti, pasvirti, atsiremti, atremti, remtis, atsilošti, gulėti atsilošus, nu-, iš, nuo, retkarčiais, AB (reikšmės)

  • sich lehnen (v.) atsilošti, gulėti atsilošus
  • anlehnen (v.) atsiremti, atremti, remtis
  • ab-schleppen (v.) vilkti
  • ab-halten (v.) įsipareigoti, padaryti, surengti, imtis
  • (auf und ab, hin und her)bewegen (v.) šokinėti
  • ab und an (adv.) retkarčiais
  • ab und zu (adv.) retkarčiais
  • sich(ab, ver-)zweigen (v.) išsišakoti
  • sich(ab-,ver-) zweigen (v.) išsišakoti
  • hau ab! () atsipisti, nešdintis, nešdinkis
  • etc. ab. (v.) išeina
  • etc. ab. als Regieanweisung (v.) išeina
  • von jetzt ab (adv.) ateityje, nuo šiol
  • AB Argir Argja BF
  • AB Kopenhagen Akademisk BK
  • Ab durch die Hecke Anapus tvoros
  • Investor AB
  • MySQL AB
Paaiškinimas vokiečių kalba
  • zu etwas nein sagen; etwas zurückweisen oder missbilligen

lehnen sinonimai anlegen, anlehnen, anliegen, anstellen, gegenlehnen, gegenstellen, legen, lehnen gegen, neigen, setzen, sich lehnen, sich neigen, sich stützen, stellen, stützen

ablehnen sinonimai ablehen, abweisen, entgehen lassen, etwas für unter seiner Würde halten, geringachten, geringschätzen, sich entgehen lassen, verachten, verscherzen, verschmähen, ablehen, abschlagen, absprechen, abstreiten, abtun, abwählen, abwehren, abweisen, abwinken, ausschlagen, brüskieren, jemanden vor den Kopf stoßen, nicht anerkennen, nicht ausstehen können, nicht erlauben, nicht mögen, sich weigern, verabscheuen, versagen, verweigern, verwerfen, vorenthalten, weigern, zurückweisen, abfertigen, abmelden, absagen, abschaffen, abschlagen, abservieren, abspeisen, abweisen, abwimmeln, abwinken, als nicht in Betracht kommend, annulieren, annullieren, anwidern, aufheben, ausladen, ausschlagen, dagegen sein, eine Abfuhr erteilen, Ekel empfinden, für nichtig erklären, für ungültig erklären, husten, missachten, mißachten, missbilligen, mißbilligen, monieren, negieren, Nein sagen, nicht anerkennen, nicht annehmen, nicht billigen, nicht gutheißen, nicht stattgeben, rückgängig machen, rügen, sich weigern, tadeln, umstoßen, ungeschehen machen, unterschätzen, verabscheuen, verachten, verneinen, versagen, verschmähen, verurteilen, verwehren, verweigern, verwerfen, von sich weisen, widerrufen, wiederrufen, zunichte machen, zurückschicken, zurückschlagen, zurückweisen, aberkennen  (Jura, Rechtswissenschaft), absprechen  (Jura, sich lossagen  , stornieren  , untersagen  , verbieten  

ab sinonimai weg, ab jetzt, abwärts, fort, hernieder, herunter, hinaus, hinunter, hinweg, Hinweg, los, müde, stromabwärts, von, weg, zukünftig, von .. an  (von, + datif)

Netoliese ablehnen esantys žodžiai